Stefan Warter

 

Stefan Warter

 

 

Stefan Warter

Als Kind einer motorsportverrückten Familie fährt Stefan Warter schon seit seiner Jugend Moto-Cross-Rennen, genau wie sein Vater und Großvater. Weil er die Fotos, die auf diesen Rennen gemacht wurden so langweilig fand, kaufte er sich seine eigene Kamera – eine Nikon F2, die er heute noch besitzt – und machte schnell die spannenderen Bilder. Seine Leidenschaft? Geschwindigkeit, Fahrzeuge, Technik und das Sehen der Dynamik und das Gefühl für den entscheidenden Augenblick.

Seit 1989 arbeitet Stefan Warter als freischaffender Fotograf an großen Reportagen für namhafte Magazine und seit 1999 an vielen Aufträgen aus der Industrie. So setzte er bereits Projekte für Porsche, Audi, Honda und die Deutsche Bahn um. Für den STERN entstand ein Fotobildband „Formel 1 – Powergame“ – für Stefan Warter die erfolgreiche Verbindung seiner Leidenschaft: Fotografie und Fahrzeuge.

 

Erfahren Sie mehr über Stefan Warter in unserem Interview >>

 

Workshops mit Stefan Warter

So reservieren Sie sich Ihren kostenlosen Workshopplatz auf den FOTOTAGEN 2017:

 

Klicken Sie auf den gewünschten Veranstaltungsnamen. Über den Link auf der Folgeseite können Sie Ihren Platz reservieren.

 

Die Vorbuchung ist möglich solange reservierbare Plätze verfügbar sind, maximal bis 24 Stunden vor der Veranstaltung.

 

Uhr Thema Vortragende/-r Dauer
Fr. 13:00Nikon präsentiert: Schnell – Wie kommt die Bewegung in die Fotografie?
Stefan Warter1h
Fr. 15:30Nikon präsentiert: Schnell – Wie kommt die Bewegung in die Fotografie?
Stefan Warter1h
Sa. 13:00Nikon präsentiert: Schnell – Wie kommt die Bewegung in die Fotografie?
Stefan Warter1h
Sa. 15:00Nikon präsentiert: Schnell – Wie kommt die Bewegung in die Fotografie?
Stefan Warter1h

 

FOTOTAGE Fotografen & Dozenten
Immer auf dem Laufenden!

 

Sie möchten vorab über das Programm und weitere Inhalte der Herbstmesse FOTOTAGE 2017 und die kostenlosen Workshops informiert werden? Als Abonnent des Foto Meyer Newsletters erhalten Sie alle relevanten Informationen zuerst und werden auch vor allen anderen Besuchern auf den Start des Pre-Bookings hingewiesen. Wenn Sie noch kein Abonnent sind, können Sie hier Ihre E-Mail-Adresse eintragen, um sich für den Newsletter anzumelden.

 

ZUR ANMELDUNG

Anfahrt